Bauvorhaben und Naturschutz
Eine Checkliste
Start > Inhalt > 5. Gehölzpflanzungen > 5.6. Bäume im Siedlungsraum

5.6. Bäume im Siedlungsraum

 
5.6.1. Bei der Artauswahl Standortansprüche und Raumbedarf beachten.
 
5.6.2. Eine Mindestfläche von etwa 9 m² unversiegelter Bodenfläche sicherstellen. Die Baum­scheibe (= Bereich um den Stammfuß) vor Verdichtung (zB durch parkende Autos) schützen (Absperrungen oder Baumscheibensysteme).
 
5.6.3.  Das Bodensubstrat muss gut durchwurzelbar sein, ein hoher Anteil von Sand und Kies ist günstig. An Standorten mit schlechten, stark verdichteten Böden Bodenaustausch vor­nehmen.
 
5.6.4. Mit Streusalz belastetes Schmelzwasser von der Baumscheibe fernhalten.

=> naturtipps: Bäume in der Stadt


Weiterführende Informationen
 
Amt der NÖ Landesregierung – Abteilung Naturschutz (2008): Baumschutz und Baumpflege. Leitf­aden zur Baumartenauswahl, Baumstandorte in Dorf und Stadt, Jung­baum­pflege, Baumschutz an Baustellen. Naturschutz Niederösterreich, St. Pölten, 50 S.

© UMG Umweltbüro Grabher | Meinradgasse 3, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 65564 | office@umg.at | www.umg.at